MAY mal fünf – unsere Familie und der Traum vom eigenen Weingut. Weinbau gibt es in unserer Familie schon seit 300 Jahren. Das eigene Weingut erst seit 1998. Wir begeistern uns für den Silvaner, der in Franken seinen Charakter auf einzigartige Weise entfalten kann. 

 

Karge und skelettreiche Böden machen unsere Weine sehr trocken und finessenreich. Da entdeckt man ihre Herkunft und kein üppiges Früchte-Bukett. Wir arbeiten nach den Richtlinien des biologischen Weinbaus. Wir lassen die Finger von allem, was man als manipulierend bezeichnen könnte. Mit 100% Traubenqualität können wir es uns leisten, den Most im Keller dem kontrollierten Nichtstun zu überlassen. Denn wir wollen schmecken, was die Natur geschaffen hat.

 

NICHTS geht ohne Fleiß. Kein Weinberg ist zu steil. Je steiler die Lage, um so größer die Herausforderung. Wer hätte gedacht, dass Retzstadt der Ursprung gnadenlos ehrlicher Weine sein kann - dass hier die Herausforderung liegt, das Wort Terroir mit mit neuer Bedeutung zu belegen? 

 

 

FÜR uns gehört Ehrgeiz zum Tun. Ohne geht es nicht. Hände, Geist und Fantasie stehen am Anfang. Hartnäckigkeit, Biss und Energie sind stetige Begleiter. Und am Ende sind wir nur zufrieden, wenn keine Traube ein Kompromiss war.

 

ANFÄNGER sind schneller zufrieden, wachsen an Erfahrung und werden, wenn die Leidenschaft dann richtig brennt, immer mehr zu Freaks. Diese Menschen sind uns reine Freude, denn sie teilen unsere Leidenschaft für Natur, Intensität und Reinheit.

 

Möchten sie uns im Weingut mit einer Gruppe besuchen? Wir bieten gerne eine Weinprobe bei uns im Haus an.

Weinprobe.pdf
PDF-Dokument [164.0 KB]

Anrufen

E-Mail

Anfahrt